Abmahnung wegen verspäteter Krankmeldung Muster – Vorlage pdf word

Was passiert, wenn Sie Ihre Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zu spät einreichen? Wenn Sie krankheitsbedingt nicht arbeiten können, müssen Sie Ihren Arbeitgeber unverzüglich über Ihre Krankmeldung informieren. Denn sonst riskieren Sie eine Abmahnung und bei erneutem Auftreten sogar die Entlassung. Wenn Sie sich nicht rechtzeitig oder gar nicht die Krankenmeldung einreichen, werden Sie wahrscheinlich von Ihrem Vorgesetzten abgemahnt.

Abmahnung wegen verspäteter Krankmeldung Muster Download

Wenn Sie nicht pünktlich zur Arbeit erscheinen, häufig krank sind oder ständig verspätet sind, können Sie sogar entlassen werden. Schon bei der ersten Gelegenheit, kann Ihr Arbeitgeber eine Abmahnung aussprechen. Arbeitsrechtliche Abmahnungen sollen dem Arbeitnehmer die Möglichkeit geben, sein Verhalten in Zukunft zu ändern.

Das passiert wenn der Arbeitnehmer sein Verhalten nicht ändert

Ändert der Arbeitnehmer trotz der Abmahnung sein Verhalten nicht, besteht die Gefahr einer Entlassung. Dies ist jedoch nur unter strengen Bedingungen möglich, da die meisten Arbeitnehmer durch Kündigungsschutzgesetz geschützt sind. Die Ausnahmen von § 23 KSchG gelten für kleine und mittlere Unternehmen mit weniger als 10 Arbeitnehmern und für Arbeitnehmer, die seit sechs Monaten im Unternehmen beschäftigt sind. In allen anderen Fällen benötigt der Arbeitgeber bei einer ordentlichen Kündigung immer einen Grund für die Kündigung (§ 1 Abs. 2 KSchG).

Die Entlassung kann aus persönlichen, geschäftlichen oder verhaltensbedingten Gründen erfolgen. Bei krankheitsbedingter Abwesenheit oder Verspätung kann eine Entlassung wegen Fehlverhaltens in Betracht gezogen werden. Solche Entlassungen sind gesetzlich zulässig, wenn ein Arbeitnehmer gegen eine Verpflichtung aus seinem Arbeitsvertrag verstoßen hat und es dem Arbeitgeber daher nicht zugemutet werden kann, das Arbeitsverhältnis fortzusetzen.

Abmahnung wegen verspäteter Krankmeldung Muster Vorlage pdf word
Array