Brief an Nachbarn wegen Baum PDF – Anspruch auf Rückschnitt von Bäumen Muster

Brief an Nachbarn wegen Baum PDF

Was kann man machen, wenn der Baum des Nachbarn stört? Nur zu häufig sorgen ausufernde Äste und unkontrolliert wachsende Bäume für Streit unter Nachbarn. Die Gerichte machen deutlich: Im Garten gilt das sogenannte Selbsthilferecht.

Nachbar Brief wegen Baumschnitt schreiben – Download Vorlage

Es ist zwar die Pflicht des Baumeigentümers, seine Bäume regelmäßig zu beschneiden und dafür Sorge zu tragen, dass sie Nachbarn nicht belästigen. Sollte er aber untätig bleiben, muss er akzeptieren, dass der Nachbar selbst Hand anlegt, selbst wenn dies dem Baum schadet.

Vom Selbsthilferecht Gebrauch machen und Zweige schneiden

Zweige, die auf ein benachbartes Grundstück ragen, dürfen ab der Grundstücksgrenze zurückgeschnitten werden, wenn dem Eigentümer zuvor eine angemessene Frist zur Behebung des Problems gesetzt wurde, er dieser aber nicht nachkommt. Weigert sich der Eigentümer, greift also das Selbsthilferecht. Sie müssen den Rückschnitt nicht einmal selbst erledigen, sondern können auch einen Dritten, beispielsweise eine Firma, damit beauftragen. Die Kosten für den Einsatz hat in jedem Fall der Besitzer des störenden Baumes zu tragen. All das wird in § 910 BGB festgehalten. Die beschnittenen Zweige über Ihrer Grundstücksgrenze dürfen Sie übrigens behalten.

Wann ist der Baum des Nachbarn zu hoch?

Ab wann ein Baum zu groß ist, ist genauestens geregelt. Ist der Baum 50 cm von der Grundstücksgrenze gepflanzt, darf er eine maximale Höhe von 150 cm erreichen. Der Abstand wird von der Stelle aus, an der der Baum aus dem Boden wächst von der Mitte des Stammes waagerecht und rechtwinklig zur Grundstücksgrenze gemessen. Eine allgemeine Festsetzung über die Höhe von Bäumen in Gärten gibt es nicht. Die Höhe hängt von der Entfernung zur Grundstücksgrenze ab: Je näher der Baum zum Nachbarn, desto niedriger hat er zu sein.

Scroll to Top