Formloser Antrag auf Zurückstellung Schule Bayern

Ein Antrag auf Zurückstellung der Einschulung ist in Bayern möglich, wenn ein Kind aufgrund von Entwicklungsverzögerungen oder aus anderen Gründen noch nicht bereit ist, in die Schule zu gehen.

Formloser Antrag auf Zurückstellung Schule Bayern Download

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Antrag auf Zurückstellung in Bayern stellen können und welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen. Grundsätzliches zur Zurückstellung der Einschulung: Die Einschulung in Bayern erfolgt im Alter von sechs Jahren. Es kann jedoch vorkommen, dass ein Kind noch nicht bereit ist, in die Schule zu gehen, da es körperliche, geistige oder soziale Entwicklungsverzögerungen aufweist oder aus anderen Gründen noch nicht schulreif ist. In solchen Fällen kann ein Antrag auf Zurückstellung der Einschulung gestellt werden.

Voraussetzungen für eine Zurückstellung der Einschulung in Bayern

Damit ein Kind in Bayern zurückgestellt werden kann, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Diese sind im bayerischen Schulgesetz geregelt und umfassen unter anderem:

  • Körperliche, geistige oder soziale Entwicklungsverzögerungen, die eine Teilnahme am regulären Schulunterricht erschweren oder unmöglich machen
  • Geringe Deutschkenntnisse, wenn das Kind nicht in der Lage ist, dem Unterricht zu folgen
  • Schwere Krankheit oder Behinderung
  • Ein besonders spätes Geburtsdatum (nach dem 30. September des Einschulungsjahres)

Antrag auf Zurückstellung der Einschulung in Bayern

Wenn Sie denken, dass Ihr Kind aufgrund von Entwicklungsverzögerungen oder aus anderen Gründen noch nicht schulreif ist, sollten Sie zunächst das Gespräch mit dem Kindergarten und einem Kinderarzt oder einer Kinderärztin suchen. Wenn diese Experten zu dem Schluss kommen, dass Ihr Kind zurückgestellt werden sollte, können Sie einen Antrag auf Zurückstellung der Einschulung stellen.

Der Antrag auf Zurückstellung der Einschulung in Bayern muss schriftlich gestellt werden. In der Regel gibt es dafür ein vorgeschriebenes Formular, das Sie von der zuständigen Schule oder dem Schulamt erhalten können. In dem Antrag müssen Sie alle relevanten Informationen angeben, wie z.B. den Namen und das Geburtsdatum des Kindes, den Grund für die Zurückstellung und das gewünschte neue Einschulungsdatum.

Es ist wichtig, den Antrag so früh wie möglich zu stellen, da die Entscheidung über die Zurückstellung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. In der Regel wird der Antrag von der zuständigen Schulbehörde geprüft und in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten, dem Kinderarzt oder der Kinderärztin eine Entscheidung getroffen.

formloser antrag auf zurückstellung schule bayern muster pdf

Array