Formloser Antrag Temporäre Bedarfsgemeinschaft

Die Bildung einer Bedarfsgemeinschaft auf Zeit ist möglich, wenn zwei oder mehr Personen für einen begrenzten Zeitraum zusammenleben und sich gegenseitig finanziell unterstützen.

Formloser Antrag Temporäre Bedarfsgemeinschaft Download

Häufig handelt es sich dabei um Familienmitglieder oder Freunde, die sich für einen bestimmten Zeitraum eine Wohnung oder ein Haus teilen, um Kosten zu sparen oder sich gegenseitig zu unterstützen. In solchen Fällen kann es sinnvoll sein, einen formlosen Antrag auf Bildung einer temporären Bedarfsgemeinschaft zu stellen, um die Leistungen der Grundsicherung entsprechend anpassen zu lassen.

Hier ein Musterschreiben, das als Vorlage für einen solchen Antrag dienen kann: Hiermit beantrage ich, [Vor- und Nachname], geboren am [Geburtsdatum], die Bildung einer temporären Bedarfsgemeinschaft. Ich lebe mit [Name(n) der Person(en), mit der/denen Sie zusammenleben] seit [Eintritt] in einer Bedarfsgemeinschaft.

Wir haben uns entschieden, vorübergehend zusammenzuleben, um Kosten zu sparen und uns gegenseitig zu unterstützen. Wir teilen uns die Kosten für Miete, Strom, Heizung, Lebensmittel und andere Ausgaben des täglichen Lebens.

Ich beantrage daher die Überprüfung meines Leistungsanspruchs und die entsprechende Anpassung der Leistungen der Grundsicherung auf Basis der temporären Bedarfsgemeinschaft. In der Anlage finden Sie alle Unterlagen, die zur Bearbeitung meines Antrags erforderlich sind.

Wenn keine standardisierten Formulare zur Verfügung stehen, kann ein Antrag auf temporäre Bedarfsgemeinschaft eine praktikable Alternative sein. Sie können Ihre Chancen auf eine positive Entscheidung durch einen strukturierten und gut formulierten Antrag erhöhen.

Dabei ist es wichtig, dass alle relevanten Informationen enthalten sind und der Antrag in einer höflichen und verständlichen Art und Weise formuliert ist.

formloser antrag temporäre bedarfsgemeinschaft muster vorlage pdf word

Array