Kündigung Stromanbieter Muster Word – Download PDF Vorlage

Kündigung Stromanbieter Muster

Die Kündigung beim Stromanbieter kann unter Umständen kompliziert sein. Ihr bestehender Stromvertrag hat je nach Anbieter eine unterschiedlich lange Vertragslaufzeit und es kann zudem Bindungen bezüglich der Bedingungen und Preise geben. Sie planen einen Umzug oder möchten Ihren Stromanbieter wechseln? Zuweilen gibt es Möglichkeiten, den bestehenden Vertrag vorzeitig zu kündigen.

Kündigung Strom Musterbrief Vordruck

Die Kündigungsvorlage kann unten heruntergeladen werden

Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen bei der Stromversorgung

Die Vertragslaufzeit wird durch den Lieferbeginn und das Vertragsende bestimmt. Nach deutschen Energiewirtschaftsgesetz können die Energieanbieter die Laufzeit der angebotenen Verträge außerhalb der Grundversorgung selbst bestimmen. Entsprechend gibt es Anbieter, die eine Vertragslaufzeit von nur 4 Wochen anbieten. Allerdings haben 80% der Verträge zur Energieversorgung eine Laufzeit von 12 Monaten. Damit entsprechen diese Verträge der aktuellen Rechtsprechung. Das Gesetz für faire Verbraucherverträge sieht seit 6.12.2020 vor, dass die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monate auf 12 Monate gekürzt wird.

Wenn Sie Ihren Strom in der sogenannten Grundversorgung beziehen, gelten keine festen Vertragslaufzeiten. Grundversorgung bedeutet, dass der Verbraucher automatisch beim Anbieter angemeldet wird, ohne dass er selbst einen Liefervertrag abschließt.

Bitte beachten: In der Regel kann ein Versorgungsvertrag innerhalb der Vertragslaufzeit nicht gekündigt werden. Wenn Sie Ihren Stromvertrag kündigen möchten, müssen Sie sich an die Vertragslaufzeit halten und die Kündigung innerhalb der vorgegebenen Frist einreichen.

Vorlage für die Kündigung beim Stromanbieter

Die Kündigung beim Stromversorger muss in schriftlicher Form erfolgen. Dabei können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Kündigung per Brief, E-Mail oder Fax versenden möchten. Zudem bieten einige Energieversorger die Möglichkeit der Kündigung online auf Ihrer Webseite an. Grundsätzlich sollte die Kündigung, egal auf welchem Weg Sie diese übermitteln, folgende Angaben beinhalten:

  • Anschrift des Empfängers (Ihr Energieanbieter)
  • Datum
  • Name und Anschrift des Absenders
  • Zähler- und Kundennummer
  • Umzugsdatum und neue Anschrift bei Umzug
  • Kündigungsgrund bzw. Berufung auf das Sonderkündigungsrecht
  • Hinweis auf fristgerechte Kündigung mit Datumsangabe oder alternativ zum nächstmöglichen Termin
  • Bitte um Kündigungsbestätigung
  • Eigenhändige Unterschrift

Ein Kündigungsschreiben auf dem Postweg sollte immer als Einschreiben an den Energieversoger gesendet werden. Nur so können Sie die fristgerechte Zustellung nachweisen. Auf jeden Fall sollten Sie in Ihrer Kündigung eine schriftliche Kündigungsbestätigung erbitten.

Scroll to Top