Musterbrief Schulden Ratenzahlung – Antrag Vorlage

Musterbrief Schulden Ratenzahlung

Im Handel sowie im Online-Versandhandel führt das Angebot einer Ratenzahlung zu einer Steigerung des Umsatzes. Die Bedingungen für die Ratenzahlung variieren je nach Händler und stehen in Abhängigkeit zu der Bonität des Käufers. Eine gute Bonität des Käufers führt dazu, dass er keine Zinsen oder nur einen geringen Zinssatz zahlen muss. Dagegen kann eine schlechte Bonität zu einer Ablehnung einer Ratenzahlungsvereinbarung führen.

Ratenzahlung bei Schulden Musterschreiben Antrag

Absender:
Ihr Vor- und Nachname
Straße/ Hausnummer
Postleitzahl/ Ort

Empfänger: Ort, Datum
Name des Anwalts
Straße Nr.
Postleitzahl/ Ort

Betreff: Antrag auf Ratenzahlung

Aufgrund unglücklicher Umstände habe ich versäumt Ihnen den vereinbarten Betrag i.H.v. (Betrag) Euro zu überweisen. Ich werde versuchen die Angelegenheit zügig zu bereinigen, indem ich diese Schuld so schnell wie möglich begleiche. Leider ist es mir aufgrund meiner momentanen finanziellen Verhältnisse nicht möglich, den vollen Betrag zu bezahlen.

Ich möchte Sie daher bitten, mir monatliche Ratenzahlungen in Höhe von (Betrag) zu gestatten.
Wenn sich die Angelegenheit auf diese Weise lösen ließe, würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Vor- und Nachname

Vorteile einer Zahlung in Raten

Der Vorteil einer Ratenzahlung besteht darin, dass teure, unbedingt notwendige Anschaffungen wie beispielsweise eine neue Waschmaschine durch Ratenzahlung besser finanziert werden können. Ein weiterer Vorteil der Ratenzahlung ist, dass damit unerwartete finanzielle Engpässe durch Krankheit, Arbeitslosigkeit, Trennung oder Tod eines Angehörigen aufgefangen werden können. Mithilfe der Ratenzahlung lassen sich Schulden planvoll und über einen längeren Zeitraum abbauen.

Nachteile der Ratenzahlung

Oft wird unterschätzt, dass mit der Ratenzahlung eine Anhäufung von Konsumschulden eintritt. In der Annahme einer besseren finanziellen Situation in der Zukunft tätigen Verbraucher Anschaffungen, die sie sich eigentlich nicht leisten können. In einem weiteren Artikel wird die Problematik der Schuldenfalle durch Kaufsucht weitergehend erläutert und aufgezeigt, wie man dieser Gefahr effektiv entgegensteuern kann.

In manchen Fällen stellt sich die Ratenzahlung als nachteilig für den Schuldner heraus, weil über den Zahlungsbetrag hinaus weitere Gebühren angehäuft werden. Beispielsweise nutzen Inkassounternehmen häufig den finanziellen Engpass der Schuldner aus und stimmen einer Stundung bzw. Ratenzahlung nur zu, wenn zusätzlich eine sogenannte Einigungsgebühr vom Schuldner bezahlt wird, die sich auf seine Zahllast addiert.

Scroll to Top