Unbezahlte Freistellung Muster – Vorlage pdf word kostenlos Vordruck

Es gibt viele Gründe, warum Arbeitnehmer längere Zeit unbezahlten Urlaub nehmen, z. B. für eine lange oder weite Reise, ein Urlaub im Zusammenhang mit Bildung oder wenn ein Verwandter auf Pflege angewiesen ist.

Unbezahlte Freistellung Muster Download

Immer wieder kann es vorkommen, dass manchen Beschäftigten die Anzahl der Urlaubstage nicht ausreichen. In diesem Fall können der Beschäftigte und der Chef eine Arbeitsniederlegung über einen konkreten Zeitraum vereinbaren. Die grundlegende Frage ist jedoch, unter welchen Umständen der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer im Voraus unbezahlten Urlaub gewähren muss.

 

Den Urlaub bezahlen lassen oder lieber nicht?

Im Falle einer Beurlaubung verzichtet der Arbeitgeber ausdrücklich auf das Recht des Arbeitnehmers auf Arbeit. Dies kann entweder durch Fortzahlung des Gehalts als bezahlter Urlaub oder durch Nichtzahlung des Gehalts als unbezahlter Urlaub geschehen. In der Regel muss eine vertragliche oder gesetzliche Grundlage für einen Anspruch auf Lohnfortzahlung während des Urlaubs bestehen.

In der Praxis ist die wichtigste Situation für Urlaub gegen Entgelt der Urlaub nach einer Entlassung, aber es gibt auch Urlaub gegen Entgelt, Krankheitsurlaub, Bildungsurlaub, Altersteilzeit und Urlaub als Ausgleich für die Tätigkeit im Rahmen eines Tarifvertrags.

Das Recht auf unbezahlten Urlaub

Sind Arbeitgeber verpflichtet, Arbeitnehmern unbezahlten Urlaub zu gewähren? Es besteht kein allgemeines Recht auf unbezahlten Urlaub. Ein Beschäftigter ist vertraglich dazu verpflichtet, die Aufgaben am Arbeitsplatz zu erfüllen. Daher können sie im Prinzip keine Befreiung von ihren Arbeitsverpflichtungen beanspruchen. Unbezahlter Urlaub liegt ganz im Ermessen des Arbeitgebers und kann nur mit dessen Zustimmung genommen werden. Nur in ganz wenigen Ausnahmefällen ist das Ermessen des Arbeitgebers auf die Gewährung von Sonderurlaub beschränkt.

Unbezahlte Freistellung Muster – Vorlage pdf word kostenlos Vordruck
Array