Zahlungsvereinbarung Ratenzahlung Muster – Ratenvereinbarung Vorlage

Zahlungsvereinbarung Ratenzahlung Muster

Wenn ein Zahlungsbetrag nicht auf einen Schlag getilgt werden kann, ist die Ratenzahlung die perfekte Lösung eines Liquiditätsproblems. Erfahren Sie hier alles zum Thema Ratenzahlung. Die Ratenzahlung begegnet uns in vielerlei Situationen – ob als Kreditrückzahlung, im Rahmen von teuren Anschaffungen, bei Nachzahlungen oder ungewöhnlich hohen Rechnungsbeträgen. In vielen Fällen ist die Ratenzahlung von vorneherein geplant, manchmal ist sie eine willkommene Notlösung.

Zahlungsvereinbarung Ratenzahlung Musterschreiben

Absender:
Ihr Vor- und Nachname
Straße/ Hausnummer
Postleitzahl/ Ort

Empfänger: Ort, Datum
Name der Firma
Straße Nr.
Postleitzahl/ Ort

Betreff: Rechnung Gastherme Ratenzahlung

Sehr geehrte Damen und Herren, 

am (Datum) habe ich Ihre Rechnung für die Reparatur der Gastherme erhalten. Leider kann ich die Summe von (Betrag) Euro nicht als Einmalzahlung leisten. Damit die Forderung dennoch bald beglichen werden kann, möchte ich Ihnen eine Ratenzahlung in Höhe von (Betrag) Euro monatlich anbieten. Bitte teilen. Wenn Sie mit dieser Zahlungsmethode einverstanden sind, kontaktieren Sie uns bitte so schnell wie möglich. Wir würden uns freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Was versteht man unter Ratenzahlung?

Im Allgemeinen ist die Ratenzahlungsvereinbarung eine vertragliche Vereinbarung, in der sich die beiden Vertragsparteien über eine Begleichung einer Verbindlichkeit in Form einer Ratenzahlung verständigen. In der Ratenzahlungsvereinbarung wird festgelegt, dass die fällige Gesamtzahlung nicht auf einen Schlag fällig wird, sondern in einzelne Raten aufgeteilt wird, die zu einem bestimmten Zeitpunkt bezahlt werden. In der Regel wird die Ratenzahlungsvereinbarung schriftlich fixiert. Aus diesem Vertrag geht hervor, wie hoch die einzelne Rate ist und wann und wie oft sie bezahlt werden muss. Ratenzahlungsvereinbarungen kommen in diversen Bereichen zur Anwendung.

Die Ratenzahlung bei Darlehen und Krediten

Ratenzahlung bei Darlehen und Krediten ist gängige Praxis. Die Ratenzahlungsvereinbarung ist in der Regel bereits Bestandteil des Kreditvertrags. Zwischen dem Kreditgeber – zumeist einer Bank – und dem Kreditnehmer wird eine regelmäßige Rückzahlung der Kreditsumme in Einzelraten vereinbart. Dabei ist eine monatliche Ratenzahlung üblich, aber auch andere Zeiträume wie viertel- oder halbjährlich sind möglich. Die Kreditrate besteht üblicherweise aus der Tilgung und den Zinsen. Mit jeder Rate wird also ein Anteil der eigentlichen Kreditsumme und der Zinsen beglichen. Die Restschuld reduziert sich mit jeder Rate bis zur vollständigen Begleichung der Kreditsumme nebst Zinsen.

Scroll to Top