Brief an Hausverwaltung Muster – Frist Mängelbeseitigung Vermieter

Brief an Hausverwaltung Muster

Sie können den Vermieter oder Hausverwalter anrufen, um Ihre Bedenken mitzuteilen. Grundsätzlich haben schriftliche Mitteilungen jedoch Vorrang. Einerseits kann dieses Schreiben als wichtiger Beweis für Rechtsstreitigkeiten verwendet werden, andererseits ist in einigen Fällen eine schriftliche Mitteilung sogar eine Voraussetzung für die Geltendmachung. Als Absender müssen alle Personen aufgeführt werden, die den Mietvertrag unterschrieben haben. Die Namen des Vermieters oder des Verwalters können aus dem Mietvertrag entnommen werden.

Musterbrief an die Hausverwaltung zur Mängelbeseitigung

Absender:
Ihr Vor- und Nachname
Straße/ Hausnummer
Postleitzahl/ Ort

Empfänger:
Name der Vermieterin
Straße Nr.
Postleitzahl/ Ort Ort, Datum

Mängelanzeige / Mängelbeseitigung / Wohnung: (Adresse der Wohnung)

Sehr geehrte Frau Vermieterin,

hiermit teile ich Ihnen mit, dass seit dem {Datum} folgende Mängel in meiner Wohnung aufgetreten sind: {Beschreiben Sie genau die aufgetretenen Mängel}

Die Heizung scheint ein Problem zu haben, da die Wohnung nicht richtig warm wird. Obwohl der Thermostat voll aufgedreht ist, werden die Zimmer nicht wärmer al 18 Grad Celsius.

Ich bitte Sie höflich, die oben genannten Mängel in absehbarer Zeit zu beseitigen.

Bis zur Behebung der Mängel kürze ich die Miete um (prozentuale Mietminderung, z.B. 25 %).

Dabei orientiere ich mich an der Mietminderungstabelle der DAWR (mietminderungstabelle.de).

Für die Mietminderung bitte ich um Verständnis. Da ich den gesamten Mietzins für den aktuellen Monat bereits bezahlt habe, werde ich die kommende Mietzahlung anteilig kürzen. Unter der folgenden Telefonnummer {Nummer} können Sie mich kontaktiere, um einen Termin zur Beseitigung der Mängel zu vereinbaren.

Mit freundlichen Grüßen

Vor- und Nachname

Unterschrift

Hat es einen Vermieterwechsel gegeben?

Wenn ja, sind die Angaben im Mietvertrag möglicherweise nicht aktuell. Wenn Sie dem Brief einen Anhang hinzufügen, muss es auf dem Brief vermerkt werden. Fall Sie die Mängel erläutern, achten Sie auf eine genaue Beschreibung: z. B. Wann es eingetreten ist, wie lange, in welcher Form und an welchem Ort. Erläutern Sie nach Möglichkeit auch den Grund für Ihre Vermutung der Ursache. Bitte beachten Sie, dass der Vermieter für jedes von Ihnen angeforderte Exemplar bis zu 0,26 € pro Seite berechnen kann (dies ist beispielsweise wichtig, wenn Sie Betriebskostenunterlagen anfordern).

Machen Sie eine Kopie eines jeden Briefes, den Sie an den Vermieter senden, und bewahren Sie ihn sorgfältig in Ihrer Mietakte auf. Wenn Sie Rechnungen an den Vermieter senden möchten, bewahren Sie bitte die Originale auf und senden Sie lediglich Kopien. Am besten senden Sie den Brief per Einschreiben oder legen ihn in Anwesenheit von Zeugen in den Briefkasten des Vermieters.

Scroll to Top