Widerspruch Reha Ablehnung Musterbrief PDF – Widerruf bei Verweigerung Vorlage

Musterbrief Widerspruch Reha Klinik PDF

Wie Sie einem abgelehnten Reha-Antrag widersprechen: Sie haben einen Antrag auf Rehabilitation gestellt, doch Ihre Versicherung hat ihn abgelehnt? Legen Sie unbedingt innerhalb von vier Wochen schriftlichen Widerspruch ein!

Musterschreiben Widerspruch Reha Ablehnung – Download Muster

Selbst wenn Sie Ihren Widerspruch noch nicht begründen können, haben Sie sich somit an die Frist gehalten und verlängern Ihren Handlungsspielraum um weitere vier Wochen.

Bei Ablehnung der Klinik helfen klärende Gespräche

Sprechen Sie danach Ihre Versicherung persönlich an. Klären Sie genau ab, was die Gründe für die Ablehnung waren. Die schriftlichen Bescheide können meist schwer verständlich sein. Ein Gespräch kann meist Licht ins Dunkle bringen. Damit haben Sie einen ersten Schritt zur späteren Begründung Ihres Widerspruchs getan.

Holen Sie Ihren Arzt hinzu

Mit den detaillierten Informationen über die Ablehnungsgründe gehen Sie dann zu Ihrem Hausarzt. Er weiß um Ihren Gesundheitszustand und Ihre medizinischen Bedürfnisse am besten Bescheid. Unterstützt er Sie in Ihrem Anliegen auf eine Reha-Maßnahme, wird er Ihnen triftige Argumente gegen die Ablehnung liefern können. Sie können nun das begründete Widerspruchsschreiben aufsetzen.

Begründen Sie Ihren Widerspruch bei Ablehnung der Reha

Schreiben Sie also Ihre Versicherung erneut an und teilen Sie ihr unter Berufung auf Ihre Gründe mit, dass sie gegen den Bescheid vom (Datum) mit dem Aktenzeichen (AZ) fristwahrend Widerspruch einlegen. Geben Sie Ihre volle Anschrift an und unterschreiben Sie. Die Bearbeitung bei den Versicherern kann einige Wochen in Anspruch nehmen. Meist liegt sie zwischen vier und zehn Wochen, selbst wenn Sie sofort auf eine Ablehnung reagieren.

Scroll to Top